Nutzwert statt Gaga

Klassisches Marketing ist im Grunde überflüssig – kein Mensch braucht Werbung, egal, ob als eMail, im Briefkasten oder im Fernseher. Blendende Zeiten für PR, könnte man meinen, denn schließlich geht es bei unserer herzallerliebsten Kommunikations-Disziplin ja vor allem darum, Inhalte zu vermitteln. Wenn diese dem User gefallen oder gar nützen – umso besser!

Allerdings gibt es bislang noch recht wenige interessante Ansätze, Kunden und Konsumenten mit Nutzwert statt mit „Gaga“ zu überzeugen. Der Hauptantrieb der meisten Unternehmen in diese Richtung scheint bislang das Produzieren von (mehr oder weniger) witzigen Videospots für Youtube zu sein.

Am weitesten vorne (was Nutzwert betrifft)  ist hier tatsächlich die Software- und IT-Branche: Kostenlose Probeversionen und Private Editions sind gang und gäbe, auch mit nutzbringender Informationsvermittlung wird nicht gegeizt, wie Firmen wie Hubspot (B2B) immer wieder eindrucksvoll beweisen. Dieses Modell ist jedenfalls für eine Vielzahl weiterer Unternehmen und Bereiche noch enorm ausbaufähig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s