Bloggen & Verkaufen

Machen wir uns nichts vor – wer einen Unternehmensblog schreibt (oder schreiben lässt), hat vor allem ein Ziel vor Augen: die Verkäufe ankurbeln. Auch Blogs sind kein Marketing-Selbstzweck, und die Zeit, die man hineinsteckt, muss irgendwann einen messbaren Return on Investment zeigen.

Nicht immer herrscht jedoch Klarheit darüber, wie ein Blog konkret und messbar zum Unternehmenserfolg beiträgt. Hier drei schnelle Marketing-Effekte, die Sie mit einem Blog erzielen:

1. Kostenloses Suchmaschinenmarketing: Ihr Suchmaschinenranking kann sich mit einem gut geschriebenen Blog und entsprechenden Links rasant verbessern. Denn die generischen Suchergebnisse, die Sie mit Hilfe eines Blogs erzeugen, halten wesentlich länger und besser vor, als bezahlte Adwords.

2. Erstklassiges Tool zum Themenmonitoring: Ein Blog kann  ein erstklassiges Mittel für Kunden-Service und Kundenumfragen sein.  Wenn Sie Ihren Blog benutzerfreundlich gestalten und beispielsweise Dokumente und Themen  von Anfang an klar kategorisieren, haben Sie ein erstklassiges Feedbackmodul: Sie sehen auf Anhieb, welche Themen am öftesten geklickt und gelesen werden (und welche scheinbar niemanden interessieren).

3. Wirkungsvollere Pressearbeit:  Themen groß anschieben – auch das funktioniert mit einem Blog häufig besser als durch die traditionellen Ansätze der Pressearbeit. Sie haben ein Thema in petto, von dem Sie nicht sicher sind, ob man es dem Journalisten eines großen Mediums anbieten kann? Vielleicht eine Entwicklung, die bislang über den Status einer ambitionierten Produktstudie noch nicht hinausgekommen ist? Warum die News nicht erst einmal im Bog posten – und abwarten, auf welche Resonanz das Thema bei Online-Medien und anderen Bloggern stößt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s